2004

Petoschu (Peter-Torsten Schulz) wurde 1944 im jetzigen Tschechien geboren.
Aufgewachsen ist er in einem Dorf in der Lüneburger Heide und Essen.
Heute wohnt Peter-Torsten Schulz „op het platte Land“ im holländischen Friesland, wo sein HANSENHAUS steht, und am Stadtrand von Mülheim an der Ruhr, wo er mit Freunden sein ATELIER FÜR ANGEWANDTE KUNST betreibt.

Peter-Torsten Schulz publizierte seit 1967 4 Lyrik-Bände, 4 Comic-Alben, 40 Titel und über 80 Kalender „aus Hansens Haus“. Dazu Vertonungen, Verfilmungen, Kolumnen, Editionen und Konzepte.
Diverse Preise und Auszeichnungen, 50 Ausstellungen, 80 Tourneestädte.

Sein (neues) ATELIER FÜR ANGEWANDTE KUNST in 45481 Mülheim an der Ruhr-Saarn, Klostermarkt 3B, Telefon (0208) 461411 ist jeden 1. Samstag im Monat (außer im Januar und August) sowie an allen Advents-Samstagen von 11.00 bis 16.00 Uhr für Publikum geöffnet.

Petoschu (Peter-Torsten Schulz) sieht sich als „Universalbemüh“, was seine Tätigkeit in vielen künstlerischen Bereichen beschreiben soll. Bekannt geworden ist er als Vater des „Ollen Hansen“ und seines Storchenpaares „Georch und Georgine“. Nur wenige Tage im Jahr ist es möglich, die heiter-besinnliche Atmosphäre seines Ateliers und den Künstler persönlich zu erleben.

Anstehende Termine
    In Planung
    Der Drubbel in Dorsten