Mit zwei Gruppen begibt sich der Dorstener Kunstverein am 15.07.2012 auf die Reise nach Kassel, um sich selbst ein Bild von der mit sehr konträren Kritiken bedachten Ausstellung zu machen.

dOCUMENTA 1

In den „dtours“ genannten Rundgängen sollen die Besucher aktiv beteiligt und ihnen die Ausstellung auf diesem Wege näher gebracht werden. Bei der Vielzahl der Objekte müssen sich die Rundgänge auf einige wenige Gebiete beschränken.

So trennen sich die beiden Gruppen am Haupteingang, um ihre Führung zu beginnen durch die dokumenta-Halle :

Hier wird der Besucher mit einigen interessanten, aber auch gewöhnungsbedürftigen Kunstwerken konfrontiert wie dem riesigen Flugzeug  oder dem „singenden Motor“

dOCUMENTA 2 dOCUMENTA 3 dOCUMENTA 4

Nur wenige Schritte entfernt befanden sich Räume mit einer Vielzahl von modernen Gemälden. Leider hatte man wegen des enormen Besucherandrangs kaum Gelegenheit, sich mit den einzelnen Werken näher zu beschäftigen

dOCUMENTA 5 dOCUMENTA 6 dOCUMENTA 7

Im Keller befand sich ebenfalls eine hochinteressante Konstruktion. Aber auch hier hinderte der enorme Menschenandrang daran, sich eingehend mit dem Werk zu befassen und die Wirkung wahrnehmen zu können.

Als nächstes erfolgte ein Rundgang durch die „NEUE GALERIE“

Neben abstrakten Werken aus unterschiedlichsten Materialien  wurden die Besucher aber auch mit zeitgenössischen Themen konfrontiert , die an die traurigen Ereignisse während der NS-Zeit erinnerten und internationale Künstler veranlasst haben, ihre Gedanken zu diesem Thema aufzuarbeiten.  Jedes der Stofftiere in der Vitrine ist einem Menschen zugeordnet, der sich durch besondere Taten hervorgetan hat.

dOCUMENTA 12 dOCUMENTA 13 dOCUMENTA 14 dOCUMENTA 15

Nach einer kurzen Pause nutzte man die Zeit bis zu Rückfahrt u.a. zu einem kurzen Besuch des „HUGENOTTEN-HAUSES“, das sicher zur Geschichte der Stadt Kassel gehört und den Ausflug hierher abgerundet hat.

dOCUMENTA 8 dOCUMENTA 9 dOCUMENTA 10

Mit einem letzten Blick auf die Stadt mit ihrem Hinterland ging ein erlebnisreicher Tag zu Ende.

dOCUMENTA11

 

Anstehende Termine
    In Planung
    Der Drubbel in Dorsten