Seit 1980 veranstaltete der Dorstener Kunstverein im Schloss Lembeck jährlich eine große, meist überregionale Ausstellung. Neben etablierten Künstlern bekam auch der künstlerische Nachwuchs immer wieder Gelegenheit, seine Arbeiten vorzustellen.

Das Echo in der Öffentlichkeit war stets außergewöhnlich groß. Die ländliche Abgeschiedenheit und die kultivierte Atmosphäre von Schloss Lembeck begeisterten Künstler und Publikum gleichermaßen.

Zahlreiche Ausstellungen wurden von der Kreissparkasse Recklinghausen in ihrer Dorstener Zentrale am Markt präsentiert. Daß diese Tradition auch im neuen Haus der Kreissparkasse (jetzt Sparkasse Vest) fortgesetzt werden kann, empfinden wir als eine besondere Herausforderung.

Auch in der Stadtbibliothek und in der städtischen „Galerie am Brunnenplatz“ hat der Dorstener Kunstverein mehrfach ausgestellt.

Und hier die Themen einiger Ausstellungen des Dorstener Kunstvereins:

2011

  • Erich Krian – Ausstellung „Kreuztücher“in der St. Agathakirche

  • Ausstellung „Frauendurcheinander“ der Künstlerin Laula Plaßmann

2010

  • Sammelausstellung von Mitgliedern

2009

  • Judit Hölzle, Dorsten: „Storiette & Spielraum“ 
  • Nadja Verena Marcin, Dorsten: „Confessions of a Donkey“ 

2008

  • Herbstausstellung 2008 des Dorstener Kunstvereins 

2007

  • Laula Plaßmann, Dorsten „Bilder und Collagen“ 

2006

  • Ausstellung von 17 Künstlerinnen und Künstlern des Dorstener Kunstvereins 
  • Erich Krian, Dortmund: „Arbeiten auf Papier – Bronzen“

2004

  • Wolfgang Brecklinghaus, Gelsenkirchen: „Apokalypse“

2003

  • Matthias Lüdecke, Juliane Markussen, Maike Teubner: „Beginning with a red Hippo“

2002

  • Hans-Christoph Hoppe, Rainer Kuehn, Ralf Pohlmann: Bilder und Skulpturen in den drei Kirchen von Dorsten-Holsterhausen

2001

  • „Negativstreifen“, sieben Dorstener Pressefotografen stellen aus
  • „Kunstschaufenster“, 32 Dorstener Künstler stellen in der Altstadt aus

2000

  • Haimo Hieronymus, Peter Meilchen: „Dialog“ – Grafik und Fotografie

1999

  • Bert Schadek: Malerei, Druckgrafik, Skizzenbücher
  • Olaf Hoppe: Malerei und Druckgrafik

1998

  • Trudel Zeltinger: Radierungen, Malerei
  • Margret-Teresa Böttner: „Bilder erzählen Geschichten“

1997

  • Heinrich Neuy: Ein Bauhauskünstler
  • Rolf Kreuels: Fotografien aus dem Ruhrgebiet
  • Rüdiger Göritz: „Collagen“

1996

  • Rybniker Künstler: Zwischen Träne und Narbe
  • Anita Herzog-Graf: Farbradierung, Mischtechnik
Anstehende Termine
    In Planung
    Der Drubbel in Dorsten