5_henry-moore_mother-and-child_1953

Henry Moore, Mother and Child, 1953. Tate: Presented by the Friends of the Tate Gallery 1960 © The Henry Moore Foundation. All Rights Reserved/ VG Bild-Kunst, Bonn 2016. Photo Credit: © Tate, London 2016

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster, widmet Henry Moore (1898 – 1986) eine umfangreiche Werkschau. Niemand sonst hat die Bildhauerei der Nachkriegszeit so sehr geprägt, so radikal neu entwickelt und dabei viele europäische Künstler inspiriert.

Es war vor allem sein Spagat zwischen Figuration und Abstraktion, der seine Sonderstellung bestimmte. 120 Arbeiten von Moore und 16 weiteren Künstlern zeigen in vier Kapiteln – die Liegende; Helme, Köpfe und Masken; Figuren und Abstraktionen – die Wechselbeziehungen der Künstler: die Inspirationen, die auf Moore einwirkten und die von ihm ausgingen.

Weitere Informationen hier……

 

Anstehende Termine
    In Planung
    Der Drubbel in Dorsten